Bodenanaylse

Eine Bodenanalyse, auch Bodengutachten genannt, bietet eine gute Grundlage für die Entscheidung der richtigen baumpflegerischen Maßnahme. Die Analyse beinhaltet Informationen zur Bodengegebenheit, Eckdaten zur Pflanze und daraus abgeleitete Optimierungsmaßnahmen für ein gesundes Wachstum der Pflanze.

Der Boden ist die Basis für die Entwicklung der Pflanze. Es ist wichtig, dass man versteht, dass die Ursache für eine gute, wie auch schlechte Vitalität im Boden liegt. Mit Hilfe der Bodenanalyse werden Probleme genau definiert, daraus ergeben sich Lösungsmöglichkeiten.

Vorgehensweise für ein Bodengutachten:

1. Pürckhauer-Probe

Bodenhorizont bis zu 1 m Tiefe erfassen

2. Penetrometer Messung

Mit Hilfe einer Widerstandsmessung wird der Verdichtungsgrad des Bodens ermittelt.

3. Ph-Wert Messung

Die Bestimmung des Ph-Werts dient zur Ableitung von verfügbaren Nährstoffen und eventuellen Nährstoffdefiziten.

4. Salzgehalt Bestimmung

Der Salzgehalt im Boden lässt Rückschlüsse auf den Nährstoffgehalt im Boden schließen.

 

Alle Schritte werden schriftlich festgehalten und fotografisch dokumentiert. Aus den gewonnnen Daten wird der Ist-Zustand definiert und eine Empfehlung für mögliche Verbesserungsmaßnahmen aufgestellt.


Was kann ich für Sie tun?

Ihre Fragen rund um das Thema "Baum und Boden" beantworte ich Ihnen gern!

Kontaktieren Sie mich, damit wir Ihr Anliegen so schnell wie möglich lösen können.